Archiv der Kategorie: Allgemein

Veranstaltungen 2. HJ 2019

September
04.09.2019 15:00 Kaffee
12.09.2019 19:30 Vorstandssitzung/Festkomm.
18.09.2019 09:00 Frühstück

Oktober
02.10.2019 15:00 Kaffee
12.10.2019 14:00 Apfelfest in Brookhusen
16.10.2019 09:00 Frühstück
18.10.2019 18:00 Lichterfest
22.10.2019 19:30 Vorstandssitzung/ Festkomm.
26.10.2019 10:00 750 Blüten für Benitz

November
06.11.2019 15:00 Kaffee
13.11.2019 09:00 Frühstück
15.11.2019 19:00 Rommé und Skat
23.11.2019 14:30 Adventsmarkt
28.11.2019 19:30 Vorstandssitzung/Festkomm.
29.11.2019 17:00 Advent bei Rädel

Dezember
04.12.2019 15:00 Kaffee
04.12.2019 19:30 Vollversammlung
07.12.2019 Weihnachtsfeier des Vereins
08.12.2019 17:00 Advent bei Naumann/ Tschirner
13.12.2019 17:00 Advent bei Heilmann
18.12.2019 09:00 Frühstück

Januar
08.01.2020 15:00 Kaffee
10.01.2020 19:00 Rommé und Skat
11.01.2020 15:00 Eröffnung des Jubiläumsjahres 750 mit Festsitzung, Tannenbaumfeuer und Feuerwerk
14.01.2020 19:30 Vorstandssitzung/ Festkomm.
22.01.2020 09:00 Frühstück

Dorffest 2017 – Galaktisch gut! 23.06.-25.06. – Programm

Vom 23.06.-25.06.2017 findet das legendäre Dorffest in Benitz statt, diesmal unter dem Motto: Galaktisch gut!

Das Galaktisch Gute Programm zum Dorffest 2017:

Dorffest2017_1

Sponsoren und Engagierte:

Dorffest2017_2

Sponsoren: GGAB Agrarbetrieb, Benitz / Fahrrad-Serivce Kruggel, Zinnowitz / Jörg-Dieter Baer / Dietrich Röders, Landwirtschaftsbetrieb Brookhusen

sowie Firmen und Unternehmer und Einwohner, die mit Sach-, Geldspenden und großem Engagement unterstützen

Dorffest 2016 – Benitz Ein Sommer-(Nachts)-Traum

Am 17. und 18. Juni 2016 wird in Benitz wieder gefeiert. Unter dem Motto des diesjährigen Dorffestes „Ein Sommer-(Nachts)-Traum“ laden die Benitzer zu Spiel, Spaß und Tanz ein.

Programm:

17. Juni ab 21:00 Ein Sommernachts-(Disko)-Traum

18. Juni 14:30 – 17:30 Bunter Nachmittag für die ganze Familie

18. Juni ab 20:00 Tanz und Traum in einer Sommernacht – mit Leif Tennemann

Den Hauptsponsoren unseres Dorffestes 2016

  • GGAB Agrarbetrieb, Benitz
  • Dietrich Röders, Landwirtschaftsbetrieb Brookhusen
  • Jörg-Dieter Baer
  • Fahrrad-Service Kruggel, Zinnowitz
  • Auto-Birne, Bad Doberan

sowie

  • allen anderen Firmen und Unternehmern, die unser Dorffest durch Sach- und Geldspenden  unterstützen,
  • den Einwohnern unserer Gemeinde, die für die Tombola, die Kletterstange oder den Kuchenbasar gespendet haben

und

  • allen Benitzern und Brookhusenern, die bei der Vorbereitung  und  Durchführung unseres Dorffestes so tatkräftig mit anpacken

danken wir für ihr Engagement recht herzlich. 

Gemeindevertretung

Verein Benitz- Brookhusen e.V.

Agrargenossenschaft

FFW Benitz

Dorfzeitung Juli 2015 / 2. Halbjahr

Im Juli erschien die neue Vereinszeitung: Dorfstraße 1 mit einem spannenden Rückblick auf das 1. Halbjahr 2015 und vielen Terminen im 2. Halbjahr zur Vorfreude.

>> Download: Zeitung_10-2015_kl.pdf

Fotos von unserem Dorffest 2015

Wir beendeten die Sommerpause traditionell mit unserem Sommer-Dankeschön-Fest für alle fleißigen Dorffesthelfer und Sponsoren am 29.08. bei einer zünftigen Grillparty.

Am 3.Oktober wird sich auf der Streuobstwiese in Brookhusen zum Apfelfest wieder alles um diese paradiesische Frucht drehen. Erst werden die Äpfel dort geerntet, dann zu Saft gepresst. Es gibt leckeren Apfelkuchen, Kaffee und natürlich Apfelsaft und abends wird es am Lagerfeuer richtig gemütlich.

Nur eine Woche später, am 10.10. laden wir zu einem Diavortrag über Indien ins Ge- meindezentrum ein. Wir tauchen dabei ein in Natur- und Wandererlebnisse, bunte Men- schenmengen und kulinarische Erlebnisse. Mit kleinen indischen Gerichten wird dieser Vortrag nicht nur ein Erlebnis für Augen und Ohren, sondern auch für den Gaumen.

Am 13.11. beginnt die neue Skat- und Rommee-Saison. Außerdem wird am 25.11. die Vollversammlung des Vereins stattfinden, bei der in diesem Jahr auch der Vorstand neu gewählt werden muss.

Traditionell ist der Dezember mit Weihnachtsfeiern gespickt, wo auch wir uns mit der Vereinsweihnachtsfeier einreihen.

Regelmäßig werden alle Angebote, die noch Sommerpause haben, wie die Töpferkur- se, der Zeichenzirkel, Handarbeiten sowie die Frühstücks- und Kaffeerunden ab Septem- ber wieder stattfinden.

Also auf ins 2. Halbjahr 2015! Und mit dem beigelegten Terminplan könnt ihr keine Ver- anstaltung mehr verpassen

Dorffest 2015 – Zirkuszauber und Oldtimertreffen

Zum Dorffest in Benitz am 19. und 20. Juni sind alle Benitzer und Gäste herzlich eingeladen. 2015 lockt das Fest mit Oldtimern und Zirkus-Atmosphäre.

Highlights aus dem Programm:

Das besondere Erlebnis nicht nur für Fans – Oldtimer – zum Anschauen und Mitfahren

Alle Wagen werden professionell von einem Experten vorgestellt und die Besitzer laden euch anschließend zur gemütlichen Dorfrundfahrt ein.

So eine Gelegenheit kommt so schnell nicht wieder.

Vorsicht scharf ….

Der Scherenschleifer kommt wieder –

und macht aus euren mitgebrachten, stumpfen Messern und Scheren aller Art, Äxten und Beilen, Sägeketten und Rasenmähermessern wieder echt scharfe Sachen

Landwirtschaft heute …

Führungen für Kinder und Erwachsene über den modernen Bauernhof von heute

Das Programm:

Freitag 19. Juni 2015

21:00 – 02:00 Disko unterm Zirkuszelt (Getreidehalle)

Samstag, 20. Juni 2015

14:30 – 17:30 Bunter Nachmittag für die ganze Familie

bei Kaffee, Kuchen und Musik sowie einem bunten Program u.a.  mit der Kindertanzgruppe Schwaan, und Vorstellung der Oldtimer und vielen attraktiven Angeboten

  • Losbude
  • Popcornstand
  • Softeisbude
  • Süßer Honig
  • Kräuter und Gewürze
  • Keramik und Holz
  • Scherenschleifer
  • Schnelle Portraits
  • Kinderschminken
  • Infostand: Streuobstwiesen in der Gemeinde
  • Infostand: Heizkosten sparen und gesünder leben!

sowie verschiedenen Aktivitäten im Freien:

  • Oldtimershow und Rundfahrten im Ort
  • Streichelzoo
  • Benitzer Kletterstange
  • Kinderspiele
  • Luftgewehrschießen
  • Ponyreiten
  • Bogenschießen
  • Kinderführung (Moderner Bauernhof zum Entdecken)
  • Erwachsenenführung (Landwirtschaft heute)

ab 20:00 Tanz und Trubel für Jung und Alt

Unsere Sponsoren

Den Hauptsponsoren unseres Dorffestes 2015 danken wir für ihr Engagement recht herzlich:

  • Rainer Tschirner, GGAB Agrarbetrieb Benitz
  • Dietrich Röders, Landwirtschaftsbetrieb Brookhusen
  • Jörg-Dieter Baer
  • Fahrrad-Service Kruggel, Zinnowitz
  • IMS-Informationstechnik M. Studier, Rostock

sowie

  • allen anderen Firmen und Unternehmern, die unser Dorffest durch Sach- und Geldspenden unterstützen
  • den Einwohnern unserer Gemeinde, die für die Tombola, die Kletterstange oder den Kuchenbasar gespendet haben

und

  • allen Benitzern und Brookhusenern, die bei der Vorbereitung und Durchführung unseres Dorffestes so tatkräftig mit anpacken

 

 

 

Dorfzeitung 1/2015

Liebe Benitzer und Brookhusener,

langsam, ganz langsam werden die Tage wieder länger. Es ist Zeit, Pläne zu schmieden für das neue Jahr. Auf unserer Mitgliederversammlung im Dezember haben wir dies bereits getan und präsentieren euch mit dieser „Dorfstraße 1“ auch unseren Plan für das erste Halbjahr 2015.

 

Zeitung_Benitz_1-2015

Im Laufe der Jahre ist Vieles schon zur Tradition geworden und Wert, es jährlich zu wiederholen. Den Beginn machen wir mit dem Tannenbaumverbrennen am 10. Januar. Auch das Rommé- und Skatturnier hat im November begonnen und noch bis zum April wetteifern die Benitzer um die begehrten Preise. Osterfeuer, Früh- jahrsputz, Frauen- und Herrentag-Feier, zu denen jeweils alle Frauen und Männer einge- laden sind, folgen, bis wir zu Beginn des Sommers mit unserem Dorffest den Höhepunkt unserer Jahresaktivitäten erreichen.

Auf zwei Dinge im ersten Halbjahr möchten wir außerdem noch besonders hinweisen:

Einmal im Monat treffen sich die Benitzer, die zu Hause sind zur Kaffeerunde. Dank des Einsatzes von Karin Heilmann und Monika Maurer ist es möglich, diese Runde weiter zu führen. Viele werden sich jedoch noch daran erinnern, dass es vor einigen Jahren auch eine Frühstücksrunde gab. Ingrid Köhler und Marlies Lieske haben beschlossen, diese Frühstücksrunde ab März 2015 wieder zu beleben. Da wirklich Einiges an Arbeit mit der Vorbereitung und dem anschließenden Abwaschen, Aufräumen und Saubermachen erforderlich ist, sollten wir alle und besonders die Teilnehmer für solch ein Engagement dankbar sein und uns vielleicht auch einmal mit kleinen Gesten dankbar zeigen.

Ein weiterer Höhepunkt wartet im Jahr 2015 auf alle Vereinsmitglieder. Im Februar wird unser Verein bereits 20 Jahre alt. Dieses Ereignis werden wir am 21.Februar gemeinsam feiern. Mehr wollen wir noch gar nicht verraten, lasst euch einfach überraschen und merkt euch den Termin unbedingt schon einmal vor.

Und noch etwas brennt uns auf der Seele:

Alle Veranstaltungen und Aktivitäten zu planen und vorzubereiten kostet Freizeit und macht Arbeit und erfordert von den Aktiven immer wieder Enthusiasmus. Viele Besucher zu den angebotenen Veranstaltungen sind unser Ziel, schönster Lohn für die Mühe und Ansporn für zukünftiges Engagement. Damit auch jeder weiß, wann was passiert, erhal- tet ihr mit unserer Zeitung jeweils einen Halbjahresplan und zusätzlich verteilen wir Flyer, oft mit der Bitte um Rückantwort zur Teilnahme. Leider fallen die Rückantworten immer spärlicher aus, wir fragen vermehrt persönlich nach und wir mussten bereits geplante Veranstaltungen und Ausflüge wegen zu geringer Beteiligung absagen.

Auch Meinungsumfragen, wie z. B. die Umfrage zum Dorffest aus der letzten Zeitung füh- ren zu keinen Ergebnissen und die Beteiligung an unserer letzten Mitgliederversammlung war so niedrig wie noch nie. Besteht denn wirklich so wenig Interesse an der Arbeit unse- res Vereins? Ist es euch tatsächlich egal, ob etwas und was in unserem Dorf passiert? Oder siegt einfach immer mehr die Bequemlichkeit?

Antworten auf diese Fragen zu erhalten, ist unser Wunsch für 2015, damit wir wissen ob und wie wir zukünftig weiter arbeiten sollten. Vielleicht gebt ihr euch einen Ruck, quasi als guten Vorsatz für 2015 und helft, unseren Wunsch nach Antworten zu erfüllen.

Verein Miteinander Benitz-Brookhusen e.V.

Der Vorstand

 

Bäumchen Pflanzung Benitz

Obstbäume im Park gepflanzt

Am 22. November trafen sich Benitzer Familien, um die ersten neuen Bäume für die Streuobstwiese zu pflanzen. Im Sommer hatten eifrige Baumpaten  bereits auf dem Spielplatzfest für ein Bäumchen gespendet. Diese werden mit einem Namensschild versehen, auf dem z.B. der Name der Enkel oder eine kleine Widmung stehen kann. Zur Pflanzung griffen nun alle zu Spaten und Gießkanne, vom Enkelchen bis zu den Großeltern, um die neuen Bäumchen im Park einzusetzen. Pflaumen, Kirschen, Äpfel und Birnen sollen hier in den kommenden Jahren Groß und Klein erfreuen.

Die Baumpflanzung ist Teil des Projektes Hofgarten.