Inhaltsverzeichnis – Historie 1

 
Vorwort Seite   3
Monika Nimke:
Handarbeit machte am meisten Spaß
Seite   5
Bärbel und Jörg Nimke:
In Arbeitskleidung zum Feiern
Seite   8
Anna Hengel:
Eine Kindheit ohne Geburtstage
Seite   13
Walter und Elsbeth Rautenberg:
Einen alten Baum verpflanzt man nicht
Seite   16
Friedegard Breiling:
Man lebte von dem, was man hatte
Seite   27
Annelis Reuter:
Der Zusammenhalt im Dorf ist außerordentlich
Seite   32
Marianne Becker:
Ein kleiner Engel in Benitz
Seite   38
Heike Kracht:
Ein waschechtes Benitzer „Nesthäkchen“
Seite   43
Marlies und Erich Lieske:
Wir möchten von hier nicht mehr fort
Seite   47
Gisela und Lothar Krajewski:
Ein Dorf wie jedes andere
Seite   52
Egbert und Sabine Hörig:
In den Ferien wurde nicht „herumgegammelt“
Seite   62
Klara Spitznagel:
Mit „Fischauge“ nach Benitz
Seite   67
Hannes Spitznagel:
Wir haben alle zusammengehalten
Seite   71
Wolfgang Krause:
Benitz ist heute völlig anders als früher
Seite   80
Helga Mohsakowski:
Ohne den Glauben wäre man verzweifelt
Seite   84
Burkhard und Sieglinde Mohsakowski:
Wir verbrachten eine schöne Kindheit in Benitz
Seite   95
Norbert Schumacher:
Es war immer genug für alle da
Seite   101
Egbert und Annelies Buhrand:
Es ist wichtig, Traditionen zu bewahren
Seite   108
Ute Pfau:
Von „Hüppedick“ und Kartoffelferien
Seite   116
Nachwort Seite   120